Autor: SuS Group

Security Bulletin: Vulnerability in OpenSLP affects IBM SAN Volume Controller, IBM Storwize, IBM Spectrum Virtualize and IBM FlashSystem products ( CVE-2017-17833)

Security Bulletin Summary A vulnerability in OpenSLP affects IBM SAN Volume Controller, IBM Storwize V7000, V5000, V3700 and V3500, IBM Spectrum Virtualize Software, IBM Spectrum Virtualize for Public Cloud and IBM FlashSystem V9000 and 9100 family products. Vulnerability Details CVEID:

Sicherheitsupdates: Schadcode- und Root-Lücken bedrohen IBM-Software

IBM hat unter anderem im Datenbankmanagementsystem Db2 schwerwiegende Schwachstellen geschlossen. IBM hat unter anderem im Datenbankmanagementsystem Db2 schwerwiegende Schwachstellen geschlossen. Jetzt patchen! Am gefährlichsten gilt eine „kritische“ Lücke (CVE-2023-39976) in Db2. Davon sind ausschließlich Linux-Systeme bedroht. Aufgrund von unzureichenden Überprüfungen

BSI warnt vor Nutzung von Kaspersky

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt nach §7 BSI-Gesetz vor dem Einsatz von Virenschutzsoftware des russischen Herstellers Kaspersky. Das BSI empfiehlt, Anwendungen aus dem Portfolio von Virenschutzsoftware des Unternehmens Kaspersky durch alternative Produkte zu ersetzen. https://www.bsi.bund.de/DE/Service-Navi/Presse/Pressemitteilungen/Presse2022/220315_Kaspersky-Warnung.html

Neues Produkt iNAS

NAS Sicherungskonzept iNAS ist die kostengünstige Lösung zur redundanten Vorhaltung Ihrer Sicherungsdaten. Das iNAS-Konzept ist für die Anwendung auf IBM AS/400, iSeries und Power i in Ihrem PC-Netzwerk geeignet. Voraussetzung ist ein Ethernet-Adapter. Es kann zwischen der Systemlösung (Hardware +

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner